Infrastruktur as a Service

Infrastruktur as a Service (IaaS) - Rechnerinfrastruktur zum Mieten

Entgegen dem klassischen Kaufen von Serveranlagen bezahlen Anwender für eine integrierte Laufzeit und mieten die Entwicklungsumgebung unter dem IaaS-Modell.

Unter dem Infrastruktur as a Service (IaaS) Modell stehen die Server-Computer nicht mehr unten im Keller, sondern es werden eine Vielzahl von Applikationen bei Bedarf (on demand) angemietet. Hier gibt es viele Anwendungsmöglichkeiten.

  • Backend as a Service (BaaS)
  • Backup as a Service
  • Business Process as a Service (BPaaS)
  • Container as a Service
  • Communications as a Service
  • Data as a Service
  • Database as a Service (DBaaS)
  • Desktop as a Service
  • Identity as a Service
  • Monitoring as a Service
  • Network as a Service
  • Security as a Service
  • Storage as a Service

Die Vorteile von IaaS

  • Einmalige oder nur kurzzeitig genutzte Applikationen werden erschwinglich
  • Für weniger häufig verwendete Anwendungen muss keine extra Infrastruktur geschaffen werden
  • Maximale Belastungen werden abgefangen
  • Unerwartetes Wachstum oder plötzliche Veränderungen sind problemlos durchführbar (Skalierbarkeit)
  • Unbewirtschaftete, brachliegende Kapazitäten können sofort wieder freigegeben werden
  • Durch die unterschiedlichsten, verfügbaren Plattformen wird ein umfangreiches Software-Testing möglich